Kapitalentlastung

Für uns ein Heimspiel: Strukturierung, Begleitung und Betreuung von Transaktionen, mit dem Ziel, die risikogewichteten Aktiva (RWA) von Kreditinstituten zu entlasten sowie vergleichbare Transaktionen bei anderen regulierten Marktteilnehmern aufzusetzen. Für ein optimales Ergebnis.

Ein funktionierendes Bankensystem ist für eine gesunde Volkswirtschaft unverzichtbar. Die Finanzkrise der letzten Jahre hat gezeigt, welche gravierenden Auswirkungen ein instabiles Bankenumfeld auf nahezu alle Wirtschaftsbereiche haben kann. Infolge dieser Erfahrungen haben die Regulatoren weltweit die Kapitalanforderungen an Banken massiv erhöht.

Für alle Banken gilt: Ein effizientes Kapitalmanagement ist zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Bei gleichzeitig immer komplexeren regulatorischen Rahmenbedingungen stellen die Kenntnis der rechtlich möglichen und zulässigen Strukturen, die erfolgreiche Implementierung einer Transaktion und nicht zuletzt die transparente Aufbereitung der eigenen Portfoliodaten immer größere Herausforderungen dar.

Auch bei Versicherungen wird nach unserer Einschätzung in den nächsten Jahren ein signifikanter Kapitalbedarf entstehen. Erste Schätzungen gehen derzeit davon aus, dass durch die Einführung von Solvency II allein in der deutschen Versicherungsbranche ein zusätzlicher Eigenmittelbedarf von mehr als zehn Milliarden Euro entstehen wird. Wir glauben, dass Kapitalentlalstungsprodukte wie beispielsweise Default Swaps oder Finanzgarantien künftig auch bei Versicherungen eine größere Rolle spielen können.

Caplantic verfügt in diesem Umfeld über große Erfahrung und kann ihre Kunden durch alle Phasen einer Transaktion aktiv begleiten.

Das sagen unsere Gesellschafter

Die Caplantic verfügt über eine spezielle Kreditirisiko- und Darlehensexpertise, die für Institutionelle Investoren dort immer wichtiger wird, wo Versicherungs- und Bankanlagegeschäft in den Schnittmengen von Solvency II und CRD IV / CRR perspektivisch zusammenwachsen. Tief verwurzelt in den Ablauf- und Analyseprozessen des Bankgeschäftes unterstützt die Caplantic nicht nur bei der Analyse und dem Monitoring von komplexen Darlehens-transaktionen, sondern bietet zukünftig in den Anlagesegmenten Private Equity sowie Infrastrukturfonds auch eigene Anlageprodukte für Drittanleger mit entsprechendem Track-Record im Alternativen Investmentbereich an.

Dr. Thomas Mann
Sprecher der Geschäftsführung | Ampega Investment GmbH

Ansprechpartner Kapitalentlastung

Matthias Korn

matthias.korn@caplantic.com

0511 9999 3100

Caplantic`s Kapitalentlastungs-Bausteine
  • Synthetische und True Sale
    Kapitalentlastungsmaßnahmen
  • Strukturierung
  • Datenaufbereitung
  • Investorenvermittlung
  • Due Diligence Begleitung
  • Implementierung effizienter Transaktionsprozesse