Investment Formate

Caplantic entwickelt gemeinsam mit Partnern und Investoren Strukturen und Formate, die ein Investment unter regulatorischen und ökonomischen Aspekten möglichst effizient und schlank machen. Folgende Investment Formate kommen dabei beispielsweise für uns in Betracht:

  • Direktinvestment in einzelne Assets: Analyse, Bewertung, Empfehlung und unabhängige Stellungnahme für Investment-Angebote sowie die Bewertung, Votierung und Empfehlung von Eigen- und Fremdkapitalinvestments.
  • Einzelinvestments in Kredite, Fremdkapitalpositionen oder Bonds: Erstellung von Kredit- und Kreditüberwachungsvorlagen entsprechend den Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Banken bzw. Versicherungen und die Erstellung entsprechender Anlage- bzw. Handlungsempfehlungen. Ggf. Unterstützung bei bzw. Bereitstellung eines internen Ratings.
  • Portfoliomanagement bei Fremdkapitalprodukten (z.B. Kreditfonds): Caplantic übernimmt die Finanzportfolioverwaltung von Fremdkapitalprodukten. Erforderlichenfalls führt Caplantic eine eigene Due Diligence und Bewertung des jeweiligen Darlehens durch. Caplantic erstellt ein Investment Proposal und – für den Fall dass kein Investment Committee vom Investor gewünscht wird – trifft die Caplantic GmbH auch die Anlageentscheidung und übernimmt das laufende Reporting.
  • Portfoliomanagement bei Equity- oder Mezzanine Produkten (z.B. Equity Fund): Genaue Prüfung des Investments und Durchführung einer eigenen Due Diligence sowie Bewertung des Investments. Erstellung eines Investment Proposals und – für den Fall dass kein Investment Committee vom Investor gewünscht wird – Treffen von Anlageentscheidungen.
  • Übernahme des Risikomanagements für eine Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG): Nach § 29 KAGB muss eine muss eine KVG über angemessene Risikomanagementsysteme verfügen, die insbesondere gewährleisten, dass die für die jeweiligen Anlagestrategien wesentlichen Risiken der Investmentvermögen jederzeit erfasst, gemessen, gesteuert und überwacht werden können. Caplantic verfügt über die notwendige Erlaubnis der BaFin, diese Rolle für eine KVG vollumfänglich übernehmen zu können.
  • Betreuung von Managed Accounts: Hierbei handelt es sich um eine Anlageform, bei der ein Konto eines individuellen Investors nach vordefinierten Anlagekriterien von der Caplantic betreut wird. Im Unterschied zu den Investmentfonds, die im Namen vieler Investmentfondsinhaber verwaltet werden, sind Managed Accounts individuelle Anlageportfolios, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Kontoinhaber.

Experten-Meinung

Caplantic verfügt mittlerweile seit 2012 über eine umfassende Expertise in Bezug auf komplexe, auf alternativen Assetklassen basierende Kreditportfolien. Das Unternehmen ist inzwischen gleichermaßen als Marke und als Firma etabliert und wir bekommen sehr viel positives Feedback dazu.
Der Einstieg namhafter weiterer Gesellschafter wie der Talanx, heißt für uns auch, dass uns hier ein ganz wichtiger strategischer Schritt gelungen ist.

Dr. Hinrich Holm
Mitglied des Vorstandes
NORD/LB

Head of Alternative Asset Investments

Dr. Jonas Probst

jonas.probst@caplantic.com

0511 9999 3102

Caplantic Investmentformate
  • Direktinvestments
  • Bonds
  • Debt- und Equity Fonds
  • Synthetische Portfolioinvestments
  • Operating Company Strukturen
  • Verbriefungen
  • Individuelle Strukturen nach Kundenbedürfnis